> Thuine (Simultankirche)

Die Simultankirche


Die St. Georgs-Kirche zu Thuine ist die einzige Simultankirche im Bistum Osnabrück.

simultan <lat.> (gleichzeitig, gemeinsam)

Die religiösen Wirren des Mittelalters in der Niedergrafschaft Lingen sind heute kaum noch zu verstehen. Erst die Hannoversche Kultusordnung vom 25. Juli 1822, mit dem Nachtrag vom 12. März 1824, setzte einen Schlußstrich. Nach dieser Kultusordnung mußte auch in der evangelisch genutzten Thuiner Kirche das Simultaneum eingeführt werden. Nach Durchführung dieser Verordnung und erfolgter Renovierung der Kirche fand dann am 05. November 1826 zum ersten Mal wieder in der Thuiner Kirche ein katholischer Gottesdienst statt. Die evangelische Kirchengemeinde Freren-Thuine benutzt heute die Kirche nur am Karfreitag und am Buß- und Bettag, gelegentlich auch anläßlich von Hochzeiten und Beerdigungen. Im Bistum Osnabrück ist die Pfarrkirche St. Georg in Thuine die einzige Kirche, in der noch das Simultaneum besteht.

Die Kirchengeschichte als PDF zum herunterladen.

 



Neuigkeiten aus dem Bistum Osnabrück

Sei wie Nikolaus - tu Gutes
Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt mit seiner Aktion "Tat.Ort.Nikolaus: Gutes tun - kann jeder" im Bistum Osnabrück fünf Initiativen, bei denen Christen ganz im Sinne des Heiligen Nikolaus handeln. Pro "Tat.Ort" wurden Schokonikoläuse für karitative Projekte zur Verfügung gestellt. Zudem konnte ein Sachkostenzuschuss beantragt werden. Der Aktionszeitraum läuft bundesweit bis 11. Dezember 2022.

glauben kommt von fragen
Der Kinderwissenspodcast mit Judith und dem elektrischen Mönch.

Farina
Auf meinem Instagram-Account beschäftigen mich vor allem die Randnotizen, die scheinbaren Randphänomene des Lebens.

Daniel
Jeden Sonntag postet Daniel Brinker ein Sonntagswort auf seinen Kanälen.

Lisa
Ich bin Lisa und mit drei verschiedenen Accounts beim Bodenpersonal.

Charly_lom
Ich bin Charly und ich berichte aus dem Alltag von meinem Auslandsjahr in Israel.

Pastor Maik
Mutmachende Worte und Impulse von einem Priester auf YouTube.

Der elektrische Mönch
Ihr findet mich als elektrischen Mönch auf YouTube und auf TikTok.

Frau Weibswild
Auf YouTube bin ich mit den Themen Christ*in sein und Feminismus unterwegs

Lockenbarbie
Ich bin Becca und teile viele, unterschiedliche Aspekte aus meinen Leben.

Opaundseinglauben
Mein Account zeigt aus der Sicht eines engagierten katholischen Laien, was Kirche und Christ sein für meine Generation bedeutet.

Um.Gotteswillen
Wir sind Marisa und Eva. Bei uns geht es um: Feminismus, Glaube, Kirchenpolitik und unser katholisch sein.
Die Website verwendet Cookies von Drittanbietern