> Freren (Wochensprüche)

Phil Bosmans


Blumen können nicht blühen ohne die Wärme der Sonne. Menschen können nicht Mensch werden ohne die Wärme der Freundschaft.

aus Brasilien


„Sage nicht zu Gott, dass du ein großes Problem hast, sondern sage dem Problem, dass du einen großen Gott hast!" 

Ursula Warmsler


Ein Lächeln an einem grauen Morgen. Für einen Fremden, einen Freund. Einen Bettler, ein Kind, ist wie ein Sonnenstrahl bei eisigem Wind.

Konfuzius


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Edmund Hillary


Es ist nicht der Berg, den wir bezwingen - wir bezwingen uns selbst.

Konfuzius


„Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.“

 

Teresa von Ávila – spanische Schutzpatronin


„Tu deinem Körper Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen."

Johannes Trojan


Man braucht nur mit Liebe eine Sache nachzugehen,
so gesellt sich das Glück hinzu.
Joseph Addison


Was die Sonne für die Blume ist, 
das sind lachende Gesichter für die Menschen.
 
Konfuzius


Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken;
sie beleuchtet stests nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

« vorherige Seite [ 1 2 3 4 5 ] nächste Seite »


Neuigkeiten aus dem Bistum Osnabrück

"Weil Augen dich ansehen"
Diese Woche darf ich eine außergewöhliche Ausstellung im Forum am Dom miteröffnen. Darauf freue ich mich. Die Künstlerinnen aus der "Kunstwerkstatt am Gertrudenring" haben sich von einem Gedicht von Hilde Domin inspirieren lassen.

Das Bistum im Radio
Wer Kirche im Bistum Osnabrück erleben möchte, kann dies in den Kirchengemeinden, in Gottesdiensten, auf Veranstaltungen oder auch im Internet. Das Bistum ist aber auch im Radio und im Fernsehen vertreten - und erreicht damit viele Menschen.

Rettender Glaube
Jesus ermutigt durch eine doppelte Botschaft. Er sagt jedem, jeder zu: "Du bist ein von Gott geliebter Mensch." Und er bestärkt uns Menschen: "Du darfst leben - und du wirst leben!" Wer daran glaubt, für den kann Jesus zum Rettungsring in schweren Zeiten werden ...

Bischof Bode betroffen über Anschlag in Halle
Der Osnabrück Bischof Franz-Josef Bode hat seine Betroffenheit über den gestrigen Anschlag in Halle gezeigt: "Die Ereignisse gestern in Halle haben mich tief erschüttert. Gerade auch wegen unserer guten und vertrauensvollen Beziehungen zu den Jüdischen Gemeinden in Osnabrück und Bremen macht es mich traurig und betroffen, dass der Antisemitismus in Deutschland wieder erstarkt und so […]

Weil da jemand ist
Simone Welters sitzt seit rund drei Jahren im Rollstuhl. Geistig ist sie voll da, kann aber nur ihre rechte Hand bewegen. Dass das kein Grund zum Verzweifeln ist, zeigt sie täglich auf ihrem Blog und ab dem 14. Oktober in den Morgenandachten im NDR-Radio.

Das Boot der Kirche
In den Tagen als Inselpastor auf Baltrum habe ich die Segler, Surfer oder Kitesurfer auf der Nordsee beobachtet. Diese Beobachtungen haben meine Gedanken zu den Spannungen in der Kirche geführt.

Downloads, Links und Literaturhinweise
Hilfreiche und wichtige Inhalte, sowie aktuelle Hinweise und Papiere.

Gott gibt dir die Kraft
"Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und Besonnenheit" - was diese Bibelstelle für jeden von uns bedeuten kann, darüber macht sich Gerrit Schulte im aktuellen Bibelfenster Gedanken.

Religionsunterricht in Niedersachsen

Aktion Dreikönigssingen 2020
Festlich gekleidet und mit einem Stern vorneweg sind jedes Jahr bundesweit Hunderttausende Sternsinger unterwegs. Auch im Bistum Osnabrück bringen sie 2020 als Heilige Drei Könige mit dem Kreidezeichen "C+M+B" einen Segen zu den Menschen und sammeln für Not leidende Kinder weltweit.

Ich bin Gott dankbar, weil …
Familiengottesdienst am Sonntagmorgen, es quirlte ein bisschen in unserer Kirche umher, der Geräuschpegel war ein wenig höher als sonst, es war alles irgendwie sehr lebendig. Schön so! Das Thema des Gottesdienstes war "Dankbarkeit".

Tiersegnung vor dem Osnabrücker Dom
Am kommenden Samstag (5. Oktober) findet um 11 Uhr vor dem Osnabrücker Dom die diesjährige Tiersegnung statt, zu der große und kleine Haustiere mitgebracht werden können. Der Diakon der Domgemeinde, Carsten Lehmann, segnet dabei beispielsweise Katzen, Hunde, Kaninchen, Hamster und Kanarienvögel. In den vergangenen Jahren waren jeweils rund 30 Tiere dabei. Anlass der Tiersegnung ist […]
Die Website verwendet Cookies von Drittanbietern