> Freren (Bücherei)

Vom Buch zum Gespräch am Mittwoch, dem 10. Juni 2020, um 17 Uhr mit dem Buch des Monats "Berliner Kindheit um 1900" von Walter Benjamin
  
   Wann: 10.06.2020
   Wo: Videokonferenz oder unter freiem Himmel
   Betreff: Vom Buch zum Gespräch

Vom Buch zum Gespräch unter freiem Himmel oder als Videokonferenz am Mittwoch, dem 10. Juni 2020, um 17 Uhr mit dem Buch des Monats "Berliner Kindheit um 1900" von Walter Benjamin.


Mit scheinbar kindlich-naivem Blick schaut der große Philosoph und Kulturkritiker Walter Benjamin zurück. Seine Erinnerungen an die Kindheit in jüdisch-bürgerlichen Verhältnissen im Berlin der Jahrhundertwende sind zugleich poetische Betrachtungen, verdichtet durch die Erfahrungen des Erwachsenen.

Es sind Momente, Gegenstände und Begegnungen, die in kunstvollen sprachlichen Bildern zusammengesetzt sind: eine Schmetterlingsjagd im Berliner Umland, Reflexionen über die Siegessäule, die Betrachtung eines Telefons.




Wer Lust am Lesen hat, ist herzlich willkommen.

Bitte erkundigen Sie sich zuvor, wo der Literaturgesprächskreis stattfinden wird:
bei gutem Wetter unter freiem Himmel und bei schlechtem Wetter als Videokonferenz.

Kontakt: Bernd Völlering 05905-9696759



Neuigkeiten aus dem Bistum Osnabrück

Lasst euch anstecken!
Sich anstecken lassen in Zeiten von Corona? Ja! Aber anstecken, ohne krank zu werden - anstecken mit der Kraft des Heiligen Geistes. Wie das gehen kann, davon erzählt Eva Schumacher im aktuellen Bibelfenster.

Falsch verbunden?!
Am Montag erhielt ich einen versehentlichen Anruf, der noch in mir nachklingt. Denn ich bleibe bei der Frage hängen: Wofür steht die Kirche eigentlich, gerade in dieser Zeit? Ist sie in der gesellschaftlichen Wahrnehmung systemrelevant?

Bischof Bode weiht Heilige Öle für die Kirchengemeinden
Bischof Franz-Josef Bode weiht am kommenden Samstag (30. Mai) um 19 Uhr in einem nichtöffentlichen Gottesdienst im Osnabrücker Dom die Heiligen Öle für die 200 Kirchengemeinden im Bistum Osnabrück. Die Feier wird per Livestream im Internet übertragen (https://bistum-osnabrueck.de/live-gottesdienste). Die so genannte "Chrisam-Messe" findet traditionell am Montag der Karwoche statt, musste aufgrund der Coronakrise in diesem […]

Wir sind Gottes Botschaft
Dass ihm angesichts der Corona-Krise derzeit oft die Worte fehlen, treibt Bibelfenster-Autor Roberto Piani um. Ihm ist dazu eine Zeile aus einem alten Gebet eingefallen: "Christus hat keine Lippen, nur unsere Lippen, um Menschen von ihm zu erzählen."

Leben im Dazwischen
Das alte Normal war vor Corona und das neue ist jeden Tag anderes. Also nicht normal. Wir leben in einem Dazwischen. Ich muss in diesen Tagen manchmal an Beppo Straßenkehrer aus dem Buch "Momo" von Michael Ende denken ...

Haverkamp neuer Pressesprecher in Bremen
Der Journalist Christof Haverkamp (58) wird ab 1. Juni Pressesprecher und Leiter der Öffentlichkeitsarbeit des Katholischen Gemeindeverbandes Bremen sowie Senderbeauftragter der katholischen Kirche bei Radio Bremen. Er tritt damit die Nachfolge von Sabine Gautier an, die eine neue Aufgabe im Erzbistum Hamburg übernommen hat. Haverkamp ist promovierter Historiker und seit 2016 Chefredakteur der Münsteraner Bistumszeitung […]

Pfingsten kurz erklärt
Im Mai und Juni gibt es wichtige kirchliche Feiertage, deren Ursprung in den vergangenen Jahren jedoch in den Hintergrund gerückt ist. Was wird beispielsweise an Pfingsten gefeiert? In einer Mini-Serie werden hier christliche Feiertage erklärt. Außerdem gibt es immer ein passendes Gebet und ein Rezept, um den jeweiligen Feiertag geistreich und genussvoll begehen zu können.

Christi Himmelfahrt kurz erklärt
Was wird an Christi Himmelfahrt gefeiert? In einer Mini-Serie erklärt das Bistum Osnabrück hier christliche Feiertage. Außerdem gibt es immer ein passendes Gebet und ein Rezept, um den jeweiligen Feiertag geistreich und genussvoll begehen zu können!

Fronleichnam kurz erklärt
Was wird an Fronleichnam gefeiert? In einer Mini-Serie erklärt das Bistum Osnabrück hier christliche Feiertage. Außerdem gibt es immer ein passendes Gebet und ein Rezept, um den jeweiligen Feiertag geistreich und genussvoll begehen zu können.

Mit dem Drachen tanzen …
Der Virologe Christian Drosten hat ja vor einigen Tagen den aktuellen Umgang mit dem Corona-Virus als "Tanz mit dem Tiger" beschrieben - und dass man schauen müsse, wo man "die Leine ein wenig lockern kann, ohne dass das Tier gleich über einen herfällt". Ein Tiger an der Leine?

Eine lebenslange Suche
Ich sehe was, was du nicht siehst … Viele kennen das Spiel aus ihrer Kindheit. Doch wie etwas finden, was man nicht sehen kann, zum Beispiel Jesus? Bibelfenster-Autor Michael Lier ist sicher: Jesus mogelt nicht, er will sich von uns finden lassen!

Corona - eine Herausforderung für die Zukunft
In den vergangenen Wochen wurde ich oft nach meinem beruflichen Werdegang, nach meiner Freizeit und immer wieder nach meinem Erleben der Coronakrise gefragt und nach Tipps, wie man sie (besser) bestehen kann. Ich versuche mal einige Antworten.
Die Website verwendet Cookies von Drittanbietern