> Gottesdienstzeiten

Heilige Sonntags-Messe feiern wir:


 Freren:  samstags  17:00 Uhr
   im Wechsel
 und sonntags 10:30 Uhr
    
 Beesten: samstags 17:30 Uhr

   im Wechsel
 oder sonntags 9:00 Uhr
    
 Thuine: samstags 17:30 Uhr

   im Wechsel
 oder sonntags 10:30 Uhr
    
 Suttrup: samstags 19:00 Uhr

   im Wechsel
 oder sonntags 9:00 Uhr
    
 Messingen: samstags 19:00 Uhr

   im Wechsel
 oder sonntags 10:30 Uhr
    
 Andervenne: samstags 19:00 Uhr

   im Wechsel
 oder sonntags 9:00 Uhr
    
Alle heiligen Messen an Sonn- und Feiertagen für das Jahr 2020 finden Sie in dieser tabellarischen Übersicht.

Weitere Gottesdienstzeiten an Werk- und Feiertagen, Beichtgelegenheiten und alles Aktuelle aus unseren Gemeinden erfahren Sie im Sonntagsbrief!

 



Neuigkeiten aus dem Bistum Osnabrück

Museum für ALLE
Das Diözesanmuseum hat die Corona-Zeit genutzt, um einem lang gehegten Ziel zumindest näher zu kommen: die Sammlung Menschen näher zu bringen, für die ein Besuch sonst viele Hürden hat.

Advent & Weihnachten
Hier finden Sie Ideen und Angebote in der Coronakrise für die Advents- und Weihnachtszeit. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert.

Totengedenken & St. Martin
Hier finden Sie Ideen und Angebote in der Coronakrise für das Fest des Heiligen Martins und die Zeit des Totengedenkens im November. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert.

Unterhaltung
Langweilig? Auf dieser Seite finden Sie einige gute Ideen, mit denen Sie sich während der Coronakrise die Zeit vertreiben können. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert.

Gespräch
Hier finden Sie Kontakt zu Menschen aus dem Bistum Osnabrück, die sich während der Coronakrise zum Austausch anbieten. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert.

Familie & Kinder
Hier finden Sie Angebote in der Coronakrise für Kinder, Familien und junge Menschen. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert.

Aktionen & praktische Hilfen
Hier finden Sie praktische Hilfen während der Coronakrise. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert.

Was des Kaisers ist
In diesem Bibelfenster geht es um eine Geschichte, in der Jesus hereingelegt werden soll. Doch er lässt sich nicht aufs Glatteis führen und schlägt seine Gegner mit einer Botschaft, die auch heute noch Gültigkeit hat: "Missbraucht Gott nicht für eure Zwecke!"

Weihnachten - jetzt schon???
Nein, dieser Beitrag ist kein Plädoyer für Spekulatius im Oktober. Da habe ich noch gar keine Lust darauf - viel zu früh! Nicht zu früh ist es allerdings, sich Gedanken zu machen, wie wir in unseren Gemeinden Weihnachten unter Corona-Bedingungen feiern wollen, denn das Fest wird in diesem Jahr anders sein.

Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus
St. Martin, Allerheiligen, Advent und Weihnachten - mit Blick auf die kommenden Monate werden im Bistum Osnabrück derzeit viele kreative Ideen entwickelt, um die Feste des Kirchenjahrs auch unter Corona-Bedingungen würdig feiern zu können. Natürlich gibt es dazu auch viele Fragen. Detaillierte Infos dazu und zu weiteren Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus gibt es hier.

Die Krise hat nicht das letzte Wort
In den vergangenen Monaten hat es immer wieder heftige Diskussionen um die Bedeutung der Kirche und der christlichen Verkündigung in der Corona-Pandemie gegeben. Gläubige Menschen haben es in Zeiten der Pandemie zugleich leichter und schwerer ...

#sologlücklich - ein neues Angebot für Singles im Bistum Osnabrück
Knapp 17 Millionen Menschen in Deutschland leben heute als Singles. Im Bistum Osnabrück gibt es jetzt für diese Gruppe eine neue Initiative: #sologlücklich bietet Programm für Singles jeden Alters - mit vielen Möglichkeiten zum Austausch, aber auch einem ordentlichen Schuss Kultur. Der erste Termin ist am 24. Oktober, die Reihe endet im März 2021.
Die Website verwendet Cookies von Drittanbietern