> Lebensmuster

Lebensmuster - Informationen zur Ausstellung


Ausstellung „Lebensmuster“


Hildesheim, Clausthal-Zellerfeld, Braunschweig, Bremerhaven, Oldenburg, Luxemburg, Trier, Spandau, Potsdam usw.; zurzeit Koblenz und zum ersten Mal im Bistum Osnabrück:




    24. Mai bis zum 29. Juni 2014

    St. Vitus-Kirche in Freren

    14 Lebensmuster lassen die Lebenserfahrungen biblischer wie heutiger Frauen

    (und Männer!) lebendig werden


Durststrecken - Verletzungen - Grenzen - Dreiecksgeschichten - Burn-out - Begegnungen, flüchtig und doch voller Liebe. All diese Erfahrungen vermuten wir eher in einem Film, einem modernen Roman, einem Gedicht als in der Bibel.




Frauen aus Hameln entdeckten, dass sich in diesen Lebensgeschichten von Frauen aus längst vergangenen Zeiten auch ihr Leben widerspiegelt. Dies setzten sie in Bilder um: Nicht mit Farbe und Pinsel, vielmehr mit Schere, Stoff, Nähmaschine und Nähgarn. „Malen mit Stoff“ könnte man die Kunst des Patchens und Quiltens nennen, bei welcher Stoffe unterschiedlicher Farbe und Machart auseinander geschnitten und kunstvoll wieder zusammengefügt werden. Künstlerisch sind diese Lebensmuster in 14 Quilts umgesetzt und in sogenannten Landschaften verdichtet.


Begleitend zu den Quilts werden die jeweiligen Bibelstellen, die narrative Ausdeutung dieser biblischen Texte unter existenzieller Perspektive sowie Gedanken der Patcherinnen zu ihren Quilts gezeigt.


Die Ausstellung versteht sich als Einladung, die Bibel als Gesprächspartner/in für das eigene Leben zu entdecken. Ermöglicht werden soll dies durch die Lebensgeschichten der biblischen Frauen, die entstandenen Quilts, aber auch durch Symbole, Mitmachaktionen, Impulsfragen, mit denen rund um die Quilts eine "Erlebnis-landschaft" gestaltet ist.


 

Infos/Kontakt:

Gemeindereferent Holger Berentzen

Goldstraße 15, 49832 Freren

Tel.: 05902-7135

E-Mail: h.berentzen@ewetel.net  


Ort: Kath. Kirche St. Vitus in Freren


Zeit: 24. Mai bis 29. Juni 2014

 

Eröffnung: 24.05. Hl. Messe um 17.00 Uhr

Abschluss: 29.06. Ökumenischen Gottesdienst um 17.00 Uhr

 

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Sonntag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Offene Führungen: ohne Anmeldung (Start im Turm der Kirche)

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag

um 18.00 Uhr

Mittwoch um 19.30 Uhr (Abendmesse um 18.30 Uhr)

Sonntag um 17.00 Uhr 
 


Führungen für Gruppen: zu den Öffnungszeiten

Schulklassen (ab 3. Klasse) auch vormittags ab 9.00 Uhr

Anmeldung / Terminabstimmung:

Pfarrbüro, Goldstraße 17, 49832 Freren

Tel.-Nr.: 05902-314

Mail: pfarrbuero@pfarreiengemeinschaftfreren.de  

 

Veranstalter: Pfarreiengemeinschaft Freren (St. Vitus, Freren - St. Georg,

Thuine - St. Servatius, Beesten - St. Antonius Abt, Messingen - St. Andreas,

Andervenne - Unbefleckte Empfängnis Mariens, Suttrup)

und Evangelische Kirchengemeinde Freren-Thuine

Eintritt: frei (Spendendose)


weitere Informationen:

www.lebensmuster-hameln.de






Neuigkeiten aus dem Bistum Osnabrück

Sei wie Nikolaus - tu Gutes
Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt mit seiner Aktion "Tat.Ort.Nikolaus: Gutes tun - kann jeder" im Bistum Osnabrück fünf Initiativen, bei denen Christen ganz im Sinne des Heiligen Nikolaus handeln. Pro "Tat.Ort" wurden Schokonikoläuse für karitative Projekte zur Verfügung gestellt. Zudem konnte ein Sachkostenzuschuss beantragt werden. Der Aktionszeitraum läuft bundesweit bis 11. Dezember 2022.

glauben kommt von fragen
Der Kinderwissenspodcast mit Judith und dem elektrischen Mönch.

Farina
Auf meinem Instagram-Account beschäftigen mich vor allem die Randnotizen, die scheinbaren Randphänomene des Lebens.

Daniel
Jeden Sonntag postet Daniel Brinker ein Sonntagswort auf seinen Kanälen.

Lisa
Ich bin Lisa und mit drei verschiedenen Accounts beim Bodenpersonal.

Charly_lom
Ich bin Charly und ich berichte aus dem Alltag von meinem Auslandsjahr in Israel.

Pastor Maik
Mutmachende Worte und Impulse von einem Priester auf YouTube.

Der elektrische Mönch
Ihr findet mich als elektrischen Mönch auf YouTube und auf TikTok.

Frau Weibswild
Auf YouTube bin ich mit den Themen Christ*in sein und Feminismus unterwegs

Lockenbarbie
Ich bin Becca und teile viele, unterschiedliche Aspekte aus meinen Leben.

Opaundseinglauben
Mein Account zeigt aus der Sicht eines engagierten katholischen Laien, was Kirche und Christ sein für meine Generation bedeutet.

Um.Gotteswillen
Wir sind Marisa und Eva. Bei uns geht es um: Feminismus, Glaube, Kirchenpolitik und unser katholisch sein.
Die Website verwendet Cookies von Drittanbietern