> Aktuelles (Pfg-Aktuelles)

KLANGKONTAKTE mit der Seele – „Abend wird es wieder …“
  
   Wann: 08.11.2019
   Wo: Kirche Suttrup 19:00 Uhr
   Betreff: KLANGKONTAKTE mit der Seele


KLANGKONTAKTE mit der Seele –


„Abend wird es wieder …“


Musikalisch-spirituelle Besinnung

Bestimmte Musik spricht uns in der Tiefe der Seele an. Das gilt für Alt und Jung, mal für Klassik, mal für Pop. Wer dafür ein Ohr hat, kann den Herzensklang hören. Die Abendmeditation greift die abendliche Stimmung auf, die sensibel macht für die Zwischentöne. Nach des Tages Last stellt sich die friedvolle Ruhe der Nacht ein. Oder die Fragen und Sorgen melden sich im Dunkel noch bedrohlicher. Die einen erleben schlaflose Einsamkeit, andere geborgene, gar lustvolle Zweisamkeit. Sterne und Zwielicht machen sensibel für die Zwischentöne des Lebens. Klangvolle Musik greift diese Stimmungen auf. Texte inspirieren Denken und Empfinden im Halbdunkel. Zu hören sind besondere Stücke zeitgenössischer geistlicher Chormusik, ergänzt um populäre Stücke aus unseren Tagen – immer auf der Suche danach, wo das Himmlische bis tief in die Seele reicht.


Aufgelegt und kommentiert von Günter Oberthür, Krankenhausseelsorger, Referent für Altenpastoral in Lingen


HERZLICHE EINLADUNG zu dieser besonderen Abendstunde!


  • WANN? Freitag, 08. November 2019 von 19.00 Uhr bis max. 20.00 Uhr

  • WO? Unbefl. Empf. Mariens Suttrup   -   Gestaltung der Kirche in sanften Lichteffekten

     

    Sagen Sie es gern weiter, auch über unsere Pfarreiengemeinschaft hinaus! Nähere Hinweise erteilt: Anneliese Heymann, Tel. 0171/8919583

     




Neuigkeiten aus dem Bistum Osnabrück

Eine neue Chefin für Bad Iburg und Glane
Ab Dezember 2019 übernimmt im Bistum Osnabrück erstmals eine Frau die Leitung einer Pfarreiengemeinschaft: Als Pfarrbeauftragte wird Christine Hölscher künftig in Bad Iburg und Glane arbeiten. Dort geht sie mit einem komplett neuen Team an den Start - neugierig, mit Respekt vor der neuen Aufgabe, aber sehr zuversichtlich.

Die Sonne der Gerechtigkeit
Zum Ende des Alten Testaments lässt es Gott noch einmal krachen und vernichtet alle Gottlosen. Bibelfenster-Autor Martin Splett ist überzeugt, dass es nicht ganz so schlimm kommen wird - er hofft auf eine Gerechtigkeit, die für allen Menschen gleichermaßen gilt.

Eine große Vielfalt
Samstags auf dem Domhof in Osnabrück. Ich gehe gerne über den Wochenmarkt. Hier treffe ich Bekannte, und die Vielfalt der regionalen Produkte kann ich nur bestaunen - das kann eine Einladung sein, über die Vielfalt der Kirche nachzudenken.

Fortbildung: Suizid im Kontext Schule, 5.12.2019


Aktion "Zusammen gegen Antisemitismus"


Im Himmel gut aufgehoben
Wie sieht es aus, das Leben nach dem Tod? Darüber wurde und wird viel spekuliert. Bibelfenster-Autor Pater Franz empfiehlt, sich darüber nicht zu viele Gendanken zu machen - im Glauben daran, dass Gott auf jeden Fall auch über den Tod hinaus für uns da ist.

Ehrendoktor für Bischof Bode und Professorin Eckholt
Wegen seines Einsatzes für Frauen in der katholischen Kirche ist der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode (68) am Donnerstag (7. November) in Luzern (Schweiz) mit der Ehrendoktorwürde der dortigen Universität ausgezeichnet worden. Ebenfalls ausgezeichnet für ihr Engagement bei der Gleichberechtigung von Frauen wurde Margit Eckholt (59), katholische Professorin für Dogmatik und Fundamentaltheologie an der Universität Osnabrück. […]

Vorschiff
Das letzte "Brücken-Wochenende" für dieses Jahr - und entsprechend voll war es auch auf der Insel Juist. Für den Sonntagmittag wurden deshalb gleich zwei "Vorschiffe" angekündigt, also Schiffe, die vor der regulären Fähre gehen.

Eine Fundgrube für Familienforscher
Das Bistum Osnabrück hat jetzt die Kirchenbücher von 145 Pfarrgemeinden digital aufbereitet und ins Internet gestellt. Damit können Forscher und andere Interessierte aus aller Welt Tauf-, Trau- und Sterbedaten online einsehen.

Fundgrube für Familienforscher
Das Bistum Osnabrück hat jetzt die Kirchenbücher von 145 Pfarrgemeinden digital aufbereitet und ins Internet gestellt. Damit können Forscher und andere Interessierte aus aller Welt Tauf-, Trau- und Sterbedaten online einsehen. Es erübrigt sich somit ein Besuch im Lesesaal des Bistumsarchivs in Osnabrück oder der Forschungsstelle in Meppen, wo die Einträge bisher exklusiv eingesehen werden […]

Du kannst dein Ändern leben!
"Du musst dein Ändern leben." Dieser Spruch, der Rainer Maria Rilke zugeschrieben wird, kam Bibelfenster-Autor Bernd Overhoff in den Sinn, als er das Evangelium von Zachäus las.

Acht Highlights in 14 Tagen
Mit großartigen Bildern im Kopf genieße ich gerade den Herbst. Denn ich durfte in den vergangenen Wochen dienstlich und spirituell unterwegs sein zu Orten, von denen viele Menschen träumen ...
Die Website verwendet Cookies von Drittanbietern