Firmkatechese 2018

Firmkatechese 2018

Ø Anmeldeschluss zur Firmvorbereitung: Samstag, 10. März 2018.

Ø Info-Abend für die Eltern der Firmbewerber/innen am Montag, den 12. März, 19.30 Uhr im Vitushaus, Freren.

Ø Mittwoch, 18. April 2018, 19.30 Uhr: erstes Katechetentreffen im Vitushaus, Freren.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------

 

Ø Arbeitsgrundlage: Menschen-Leben-Träume

Ø Jede Firmgruppe spricht zu Beginn jeder Stunde das Glaubensbekenntnis,

Ø Jede Firmgruppe beschließt die Gruppenstunde mit einem Gebet

Ø Jeder Firmbewerber besorgt sich einen Schnellhefter.

Ø Jeder Firmbewerber zahlt 20,00 Euro für die Firmvorbereitung. (Auslagen für Materialien, Kopien, Firmsamstage usw.)

Ø Jeder Firmbewerber nimmt an 11 Gruppenstunden teil.

Ø Jeder Firmbewerber nimmt an einem liturgischen Projekt teil.

Ø Jeder Firmbewerber nimmt an einem sozialen Projekt teil.

Ø Jeder Firmbewerber nimmt an einem "Firmsamstag" in einem Pfarrheim der PG-Freren teil, der von Gruppenleiterinnen und -leitern der PG vorbereitet und durchgeführt wird! Diese werden von Pastor Höckelmann auf ihre Aufgabe vorbereitet. Firmkatechetinnen bzw. Eltern bereiten ein einfaches Mittagessen vor.

Thema: „Heiliger Geist“ / Jugendarbeit in der Gemeinde

Termine:

Sa., 23. Juni , 9.30 bis 15.30

Michaelhaus

Sa., 18. August, 9.30 bis 15.30

Vitushaus

Sa., 25. August, 9.30 bis 15.30

Antoniushaus

Sa., 01. September, 9.30 bis 15.30

Pastor-Dall-Haus

Ø Jeder Firmbewerber nimmt an einer Jugendvesper im Dom zu Osnabrück teil:

Termine:

Do., 07. Juni, 20.00

Abfahrt in Freren: 16.30

Ankunft in Freren: 22.00

Jugendvesper Dom

Do., 06. Sept., 20.00

(Termin unter Vorbehalt)

Abfahrt in Freren: 16.30

Ankunft in Freren: 22.00

Jugendvesper Dom

 

 

 

Ø 1. Alternativangebot anstelle 14-tägiger Gruppenstunden:

Haus in Lage-Rieste: 8. bis 11. Oktober (Herbstferien) Die TN haben keine  Gruppenstunden vor Ort; nehmen aber die anderen Termine wahr (außer den Firmsamstag). Die TN machen auch ein lit. und soz. Projekt!

2. Alternativangebot anstelle 14-tägiger Gruppenstunden:

Zwei Wochenenden im Oktober/November mit Ann-Katrin-Reumüller und Daniele Reumüller im Ártico-Freren, Goldstr. 11! Die TN haben keine  Gruppenstunden vor Ort; nehmen aber die anderen Termine wahr (außer den Firmsamstag). Die TN machen auch ein liturgisches und soziales Projekt!

 

Ø Jeder Firmbewerber nimmt am Fest der Versöhnung teil.

Termine:

Mo., 5. November

16.00 Uhr

17.00 Uhr (bis 18.00 Uhr)

Vitushaus

St. Vitus

Die., 6. November

16.00 Uhr

17.00 Uhr (bis 18.00 Uhr)

Michaelhaus

St. Servatius

Mi., 7. November

16.00 Uhr

17.00 Uhr (bis 18.00 Uhr)

Altes Pfarrhaus

St. Antonius

Do., 8. November

16.00 Uhr

17.00 Uhr (bis 18.00 Uhr)

Pastor-Dall-H.

St. Georg

 

Ø Jeder Firmbewerber bereitet an einem Vormittag oder Nachmittag in Gruppenarbeit mit den Firmkatechetinnen und Pastor Höckelmann die eigene Firmmesse vor.

Termine:

Sa., 22. Sept.

10.00 bis 12.00

(Firmmesse: 23. November)

Andreashaus, Andervenne

Do., 27. Sept.

16.00 bis 18.00

(Firmmesse: 24. November

Michaelhaus, Beesten

Sa., 29. Sept.

10.00 bis 12.00

(Firmmesse: 25. November)

Vitushaus, Freren

 

Ø Jede Firmgruppe besucht einmal im Monat eine Hl. Messe (sonntags oder werktags) und formuliert dafür z.B. eine Fürbitte ein (kurze Absprache mit dem jeweiligen Priester vor der Hl. Messe). Statt des Besuchs der Hl. Messe kann die Firmgruppe auch an einer Wort-Gottes-Feier, die von Wortgottesleiterinnen vorbereitet und durchgeführt werden (vgl. Sonntagsbrief) oder am Taizé-Gebet in St. Georg, Thuine (1. Montag im Monat, 19.00 Uhr) teilnehmen.

 

Ø Den Glauben feiern!

Alle Firmbewerber/innen sind herzlich eingeladen, am Sonntags-gottesdienst ihrer Pfarrgemeinde teilzunehmen. Insbesondere sollen sie auf die Angebote von Jugendgottesdiensten in der Pfarreien-gemeinschaft und auf Dekanatsebene aufmerksam gemacht werden:

·        [Sa., 21. April, 17.30 Uhr, Jugendmesse in St. Servatius, Beesten];

·        [Sa., 21. April, 19.00 Uhr, Tau Time - Franziskanisches Jugendgebet am "Tag der offenen Klöster" in der Klosterkirche Christus-König, Thuine]

·        So., 17. Juni, 15.00 Uhr, Jugendmesse auf dem Sportplatz in Suttrup (Nähe der Alten Schule); anschließend WM-Spiel Deutschland-Mexiko schauen

·        Do., 30. August, 19.00 Uhr, Tau Time - Franziskanisches Jugendgebet in der Klosterkirche Christus-König, Thuine

·        Sa., 20. Oktober, 19.00 Uhr, Jugendmesse in St. Andreas, Anderv.

·        [Do., 13. Dezember, 19.00 Uhr, Tau Time - Franziskanisches Jugendgebet in der Klosterkirche Christus-König, Thuine]

[ = außerhalb der Vorbereitungszeit]

Ø Termine für Jugendgottesdienste im Dekanat Emsland-Süd:

Bitte Plakatwerbung in den Kirchen beachten; Glaubensk(l)ick!

Artikelsuche:
Loading


Neuigkeiten aus dem Bistum Osnabrück

Natalias Blog

Fastenzeit - für Bloggerin Natalia Löster eine gute Gelegenheit, den "Otto-Leuchtturm" in Pilsum zu besuchen, eines der Wahrzeichen Ostfrieslands. Denn für Natalia sind Leuchttürme ein schönes Symbol für die Fastenzeit. Warum, erzählt sie im Video!

Der Beitrag Natalias Blog erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Freiwillige Alltagshelden

Sie sind die wahren Helden des Alltags: All die Freiwilligen, die jedes Jahr im Bistum ihre Dienste in Schulen, Kitas, Krankenhäusern und Altenheimen antreten. Einer von ihnen ist Noah Schnarre aus Osnabrück.

Der Beitrag Freiwillige Alltagshelden erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Er war ein Osnabrücker!

Fritz Wolf war eine Institution. In Osnabrück, aber auch weit über die Grenzen hinaus. Bis zu seinem Tod 2001 kommentierte er die große Politik und die kleinen Eigenheiten seiner Landsleute mit spitzer Feder. Zu seinem 100. Geburtstag am 7. Mai 2018 präsentiert das Diözesanmuseum seine zeichnerischen Kommentare zu seiner Heimat Osnabrück.

Der Beitrag Er war ein Osnabrücker! erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Heute schon die Welt verändert?

Diese Frage stellt das Motto der Misereor-Fastenaktion 2018. Gemeinsam mit der Katholischen Kirche in Indien befasst Misereor sich in diesem Rahmen mit der Frage, wie ein gutes, menschenwürdiges Leben für alle Menschen auf der Welt ermöglicht werden kann.

Der Beitrag Heute schon die Welt verändert? erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Wir feiern fair

Seit sechs Jahren zeichnet das Bistum Osnabrück Kirchengemeinden aus, die sich besonders für fairen Handel und ökologische Nachhaltigkeit einsetzen. Jetzt wird die 100. Faire Gemeinde gefeiert! Zeit, die Verantwortlichen um ein Zwischenfazit zu bitten.

Der Beitrag Wir feiern fair erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Frühjahrsputz für mehr Leben

Die Fastenzeit eignet sich hervorragend für einen Frühjahrsputz im eigenen Leben, findet Bibelfenster-Autorin Inga Schmitt. Denn wer überflüssigen Ballast und schlechte Angewohnheiten los wird, der hat mehr Platz für sich selbst - und für Gott.

Der Beitrag Frühjahrsputz für mehr Leben erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Das Forum am Dom

"Mitten drin" - mitten in unserer Stadt, direkt am Dom gibt es seit zehn Jahren das "Forum am Dom". Ein Ort, wo viel Leben und Begegnung ,drin' ist und viel Kirche ,drin' sein will, ganz nah bei den Menschen. Der Geburtstag zeigte, wie groß das Netzwerk rund um das Forum schon ist.

Der Beitrag Das Forum am Dom erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Verzicht als Gewinn

Keine Schokolade, kein Fleisch, kein Alkohol. Kein Handy, keine neuen Klamotten oder einfach mal 40 Tage nicht lästern - viele Menschen nutzen die Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Ostern heutzutage für ihre ganz persönliche Reinigungskur.

Der Beitrag Verzicht als Gewinn erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Bischof Bode zeichnet die 100. "Faire Gemeinde" aus

Bischof Franz-Josef Bode zeichnet die Gemeinde St. Benedikt in Lengerich (Landkreis Emsland) am kommenden Samstag (17. Februar) als 100. "Faire Gemeinde" im Bistum Osnabrück aus. Damit haben sich rund die Hälfte der Gemeinden im Bistum an der gleichnamigen Aktion beteiligt, die Bischof Bode vor sechs Jahren gestartet hat. Mit der Initiative "Faire Gemeinde" will das […]

Der Beitrag Bischof Bode zeichnet die 100. "Faire Gemeinde" aus erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Fastenzeit

Heute nochmal einen richtig leckeren Berliner mit ordentlich viel Puderzucker obendrauf, denn am Aschermittwoch ist alles vorbei - die Fastenzeit beginnt und damit die Vorbereitung auf Ostern. Aber warum nehmen wir diese 40 Tage Verzicht überhaupt auf uns?

Der Beitrag Fastenzeit erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Sechs Fastenpredigten im Osnabrücker Dom

Unter dem Leitwort "Mit Dom-Gestalten Kirche gestalten" stehen die diesjährigen sechs Fastenpredigten im Osnabrücker Dom. In den Predigten wird das Leben von verschiedenen Heiligen und Seligen thematisiert, die im Dom dargestellt sind. Die erste Predigt hält Bischof Franz-Josef Bode am kommenden Sonntag (18. Februar) um 17 Uhr im Rahmen einer Zulassungsfeier zu den "Sakramenten des […]

Der Beitrag Sechs Fastenpredigten im Osnabrücker Dom erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Heilsame Begegnung

Im aktuellen Sonntagsevangelium heilt Jesus einen Aussätzigen. Das gibt's auch heute noch: Menschen, die wie Aussätzige behandelt werden; Menschen, die sich schmutzig fühlen, denen es dreckig geht. Und das gibt's zum Glück heute auch noch: heilsame Begegnungen von Mensch zu Mensch.

Der Beitrag Heilsame Begegnung erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.