Dekanatsmessdienertag 2017 in Lingen
  
   Wann: 26.08.2017
   Wo: St. Bonifatius Gemeinde Lingen, Burgstraße 21c, 49808 Lingen
   Betreff: Dekanatsmessdienertag 2017

Liebe Messdienerinnen und Messdiener,

Nachdem 2013 in Emsbüren der Messdienertag ein voller Erfolg war, laden wir Euch recht herzlich zum 2. Dekanatsmessdienertag am Samstag, 26. August 2017, in Lingen ein. Aus den 31 Kirchengemeinden im Dekanat Emsland-Süd erwarten wir mehrere Hundert Messdienerinnen und Messdiener zu diesem bunten Tag. Wir freuen uns, dass unser Weihbischof Johannes Wübbe ebenfalls dabei sein wird. Wir dürfen uns auf viele Begegnungen, neue Eindrücke und spannende Erlebnisse freuen. In Lingen wartet ein vielfältiges Programm auf Euch mit verschiedenen Spielen, interessanten Workshops und dem größten Messdienerumzug des Emslandes! Kommt mit nach Lingen! Dieser Tag soll ein Fest des Glaubens werden. Wir danken Euch im Namen Eurer Gemeinden für den Einsatz in Eurem wichtigen Dienst. Das Vorbereitungsteam freut sich auf das Zusammensein mit Euch bei dem Dekanatsmessdienertag!

Einladungen und Anmeldeflyer werden über die Leiterrunden verteilt. Ebenfalls liegen Anmeldeflyer in den Kirchen aus. Anmeldeschluss ist der 14. August 2017.

Bei weiteren Fragen wende Dich an die Pastoralassistentin Elena Telkmann oder an das Katholische Jugendbüro in Freren (05902/1209).

Mehr Informationen gibt es unter kjb-emsland-sued.de unter Dekanatsmessdienertag 2017.

Artikelsuche:
Loading


Neuigkeiten aus dem Bistum Osnabrück

Leas Vlog

Am 24. September ist Bundestagswahl, das ist schon jetzt kaum zu übersehen ... Lasst euch nicht nerven von dem ganzen Wahlkampfgetöse - setzt ein Zeichen für Menschlichkeit und macht euer Kreuz für Toleranz, Solidarität und Vielfalt!

Der Beitrag Leas Vlog erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Grenzen überwinden

Auch Jesus tat sich von Zeit zu Zeit schwer, Grenzen zu überschreiten. Eine Geschichte im Matthäus-Evangelium erzählt von seiner Begegnung mit einer heidnischen Frau. Wie diese Frau Jesus zum Umdenken bewegt und was das Ganze mit Hunden zu tun hat, erklärt Diakon Gerrit Schulte im aktuellen Bibelfenster.

Der Beitrag Grenzen überwinden erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Das Quiz der Heiligen und Schutzpatrone

Den eigenen Namenstag kennen viele. Aber kennen Sie auch den Schutzpatron der Betrunkenen? Testen Sie hier ihr Wissen über Heilige und Schutzpatrone.

Der Beitrag Das Quiz der Heiligen und Schutzpatrone erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Wir schätzen Sie und Ihre Fähigkeiten

Für uns ist jeder Mensch wertvoll! Inklusion und Integration sind für das Bistum nicht nur Wörter. Wir wollen, ähnlich wie Jesus, jedem eine Chance im Rahmen seiner Möglichkeiten bieten. Das Bistum sucht keine Arbeitstiere, sondern Menschen, die uns bereichern. Schauen Sie vorbei!

Der Beitrag Wir schätzen Sie und Ihre Fähigkeiten erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Bei uns ist für jeden was dabei

Die Vielfalt des Arbeitgebers Kirche ist enorm. Ob Arzt, Jurist oder Architekt: Das Bistum vereint viele Berufsmöglichkeiten unter einem Hut, so wie fast kein anderer. Erfahren Sie hier die bunte Welt der Berufsmöglichkeiten im Bistum Osnabrück.

Der Beitrag Bei uns ist für jeden was dabei erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Mit uns kann's los gehen

Der Eintritt in die Berufswelt ist für viele junge Menschen ein Wagnis und Abenteuer. Das Bistum ist bemüht, jedem jungen Menschen individuelle Möglichkeiten zur Entfaltung zu schaffen und sich neue Wege zu eröffnen. Wenn Sie interessiert sind, klicken Sie hier.

Der Beitrag Mit uns kann’s los gehen erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Mit uns geht's weiter

Wie Rudolf von Bennigsen-Foerder treffend formulierte: "Stillstand ist Rückschritt". An diese Philosophie glaubt das Bistum und versucht den Mitarbeitern eine individuelle Entwicklung zu ermöglichen. Was das beinhaltet, erfahren Sie hier.

Der Beitrag Mit uns geht’s weiter erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Wir geben unser Bestes für Sie

Eine der besten tariflich geregelten Vergütungen im sozialen Bereich, eine betriebliche Altersvorsorge und eine starke Gemeinschaft - das alles erwartet Sie beim Bistum. Der einzelne Mensch steht dabei immer im Mittelpunkt. Wir laden Sie ein, sich das einmal genauer anzusehen.

Der Beitrag Wir geben unser Bestes für Sie erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Bei uns sind Leben und Arbeit in Balance

Christliche Werte wie Nächstenliebe und Fürsorge sind auch dem Bistum als Arbeitgeber nicht fremd. In schwierigen Situationen oder ungeahnten Herausforderungen steht das Bistum helfend zur Seite. Welche Unterstützungsmöglichkeiten geboten werden, können Sie hier entdecken.

Der Beitrag Bei uns sind Leben und Arbeit in Balance erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Arbeiten beim Bistum Osnabrück

Als Arbeitgeber bietet die katholische Kirche viele Beschäftigungsmöglichkeiten: von der Seelsorge und Sozialarbeit über Bildung, Erziehung, Beratung und Pflege bis hin zu Verwaltung, Kultur und Medien. Klicken Sie hier, um die Vielfalt des Arbeitgebers Kirche zu entdecken.

Der Beitrag Arbeiten beim Bistum Osnabrück erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Freiwillige Dienste

"Alltagshelden" sind Menschen, die sich freiwillig im Ausland oder Inland für andere Menschen einsetzen und ihnen helfen. Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) sind vielleicht die populärsten. Welche Einsatzgebiete und Dienste es noch gibt, können Sie hier nachschauen.

Der Beitrag Freiwillige Dienste erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Bildung und Verwaltung

Um die pastoralen, pflegerischen und noch viele weitere Berufe zu koordinieren, ist eine Verwaltung nötig. Im Bistum nennt sich das Bischöfliches Generalvikariat. Dort gibt es von Juristen, über EDV-Fachkräfte bis hin zu Lehrern alle möglichen Berufe. Schauen Sie gerne vorbei.

Der Beitrag Bildung und Verwaltung erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.