Patronatsfest St. Andreas am 30.11.2017

Patronatsfest St. Andreas am 30.11.2017

 

Am 30. November 2017 feierte die Gemeinde St. Andreas ihr Patronatsfest. Ein wirklicher Fest- und Feiertag. Begonnen wurde natürlich mit einem Festhochamt. Schon hier wurde deutlich, dass das Patronatsfest bei uns ein wirklicher Feiertag ist. Trotz Werktagabend war der Kirchenraum gefüllter als an den meisten Sonntagen. Gloria und Festpredigt, die Feier mit Pfarrer und Diakon, unterstrichen die Wertung dieses Festtages. Und unser Pfarrpatron, der uns auch Vorbild sein darf, zeigt uns, dass es auch unser Auftrag ist, „die Menschen zu Jesus zu führen“ (vgl. Joh 1,42): wir alle haben einen Verkündigungsauftrag. Darüber hinaus sollte der Gottesdienst und der folgende Abend die Gemeinde auf die Verantwortung für die Schöpfung und Wahrung der Gerechtigkeit in der Welt aufmerksam machen, denn unsere Gemeinde St. Andreas möchte sich auf den Weg machen „Faire Gemeinde“ zu werden und zu sein und wird sich der Bistumsaktion „Faire Gemeinde“ anschließen.

 

Zum anschließenden Neujahrs-Empfang (das neue Kirchenjahr beginnt mit dem 1. Advent) und zur Begegnung im Gemeindehaus St. Andreas, zu dem der Pastoralrat eingeladen hatte,  kamen viele der Gottesdienstbesucher, sodass der große Raum prall gefüllt war. Besonders begrüßte unsere Pastoralratsvorsitzende Gaby Foppe unseren Pfarrer Jürgen Krallmann, Diakon Helmut Heitz, Gemeindekatechetin Barbara Beine und auch unsere Priester i.R. Heinz Dunker und Pater Fredegand Köhling.

 

Geplant waren an diesem Abend auch besondere Ehrungen. Josef Voskors hat 1984 die Blaskapelle Andervenne gegründet und diese 32 Jahre geleitet. Die Blaskapelle begleitet uns seither in zahlreichen Eucharistiefeiern, Fronleichnamsprozessionen, Gräbersegnungen und Maiandachten. Daneben hat Josef Voskors sich in den letzten Jahren dem Krankenhausbesuchsdienst angeschlossen und erkrankte Gemeindemitglieder in den Krankenhäusern Lingen und Thuine besucht. Leider konnte Josef am Patronatsfest nicht anwesend sein. Mitglieder des Pastoralrats werden ihm den Dank nach Hause bringen.

Auch sollte Norbert Holt geehrt werden. Seit 2010 ist er Kirchenvorsteher und nun in diesem Jahr aus seinem Amt ausgeschieden. Da auch er nicht anwesend sein konnte, werden ihn die Kirchenvorsteher zu Hause aufsuchen, um ihm seitens der Pfarrgemeinde kräftig Danke zu sagen.

 

Anschließend zeigte Christoph Driever, Pfarrgemeinderat aus Messingen, in einer Präsentation, wie das Projekt „Faire Gemeinde“ aussieht und welche möglichen Kriterien (5 von 12) erfüllt werden müssen, um eine Zertifizierung zur „Fairen Gemeinde“ mit Auszeichnung durch den Diözesanen Arbeitskreis für Mission, Entwicklung und Frieden zu erhalten. Die Pfarrgemeinden Messingen, Suttrup/Lohe und Thuine sind bereits in diesem Jahr zertifiziert worden. Er machte deutlich, dass die Aktion ein fließender Prozess sei und das Wichtigste ein Umdenkprozess in den Köpfen der Gemeindemitglieder sei und auch die kirchlichen Verbände mit ins Boot genommen werden müssen.

Kriterien

Faire Kriterien

  • Faire Verköstigungen bei Veranstaltungen
  • Durchführung von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen zum Fairen Handel
  • Faire Geschenke (Präsentkörbe, Produkte aus fairem Handel...)
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Gemeindebrief, Internetseite)
  • Fair gehandelte Blumen als Schmuck in der Kirche oder bei festlichen Anlässen
  • Eigene faire Aktivitäten

 

Ökologische Kriterien

  • Vermeidung von Einweggeschirr und Einwegflaschen
  • Umsetzung von Energiesparmaßnahmen (energiesparende Leuchtmittel etc.)
  • Einsatz regional und biologisch erzeugter Produkte
  • Verwendung von Recyclingpapier
  • Nutzung von Ökostrom
  • Eigene ökologische Aktivitäten

 

Kirchenvorstand und Pastoralrat Andervenne haben beschlossen, „Faire Gemeinde“ sein zu wollen und haben entschieden, drei faire und zwei ökologische Kriterien (siehe Fettdruck) in den Fokus zu nehmen, ohne die anderen Kriterien aus dem Auge zu verlieren. Ein Dank an Christoph Driever für den interessanten Vortrag.

 

Anschließend gab es wieder einen Rückblick auf das vergangene Kirchenjahr, die vielen Aktionen und Begegnungen in der Kirchengemeinde und den verschiedenen Gruppen und einen Ausblick auf das neue Kirchenjahr und vor allem ein lebhafter Austausch und viele gute Gespräche zwischen den Gemeindemitgliedern. Hingewiesen wurde auch noch auf die geplante Krippenausstellung in Andervenne am 9. + 10.  Dezember 2017 sowie auf die Gremienwahlen zu Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand im November 2018.

 


















Artikelsuche:
Loading


Neuigkeiten aus dem Bistum Osnabrück

17

Heute öffnen wir die 17. Tür unseres Online-Adventskalenders. Viel Spaß!

Der Beitrag 17 erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


16

Heute öffnen wir die 16. Tür unseres Online-Adventskalenders. Viel Spaß!

Der Beitrag 16 erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Nikoläuse auf Quads

Die Freude war groß am letzten Samstag bei den Kindern und Jugendlichen im Don Bosco Kinderheim in Osnabrück. Denn es stand ein besonderer Besuch an: wie in den vergangenen Jahren, so kamen auch in diesem Jahr Nikoläuse und Weihnachtsmänner auf ihren Quads zu Besuch.

Der Beitrag Nikoläuse auf Quads erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


15

Heute öffnen wir die 15. Tür unseres Online-Adventskalenders. Viel Spaß!

Der Beitrag 15 erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Neue Schulleitungen für Ursulaschule und Marianum

Daniela Boßmeyer-Hoffmann wird neue Leiterin des Gymnasiums Ursulaschule in Osnabrück. Sie übernimmt im Sommer 2018 die Nachfolge von Rolf Unnerstall, der in den Ruhestand geht. Die 44-Jährige ist zurzeit Stellvertretende Leiterin an der Kooperativen Gesamtschule Schinkel in Osnabrück. Zuvor war sie am Osnabrücker "Gymnasium in der Wüste" und für die Landesschulbehörde tätig. Die Ursulaschule ist ein […]

Der Beitrag Neue Schulleitungen für Ursulaschule und Marianum erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Freut euch, ihr Christen!

"Freuet euch sehr - schon ist nahe der Herr", lautet eine Zeile in einem bekannten Adventslied. Wir sollen uns freuen: weil Gott vor 2000 Jahren Mensch geworden ist. Viele können schon gar nicht mehr abwarten, bis es endlich Weihnachten ist - dabei ist Vorfreude doch die schönste Freude!

Der Beitrag Freut euch, ihr Christen! erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


14

Heute öffnen wir die 14. Tür unseres Online-Adventskalenders. Viel Spaß!

Der Beitrag 14 erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


13

Heute öffnen wir die 13. Tür unseres Online-Adventskalenders. Viel Spaß!

Der Beitrag 13 erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Sternsinger aus Bawinkel am 8. Januar 2018 bei Bundeskanzlerin Merkel

Vier Sternsinger aus der katholischen Kirchengemeinde St. Alexander in Bawinkel (Kreis Emsland) vertreten am 8. Januar 2018 das Bistum Osnabrück beim Sternsinger-Empfang von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin. Die Gemeinde ist beim diesjährigen Sternsinger-Wettbewerb der Aktion Dreikönigssingen für das Bistum Osnabrück ausgelost worden. Zusammen mit ihrer Begleiterin Claudia Meer fahren Mathis Bester (14 Jahre), Kirsten […]

Der Beitrag Sternsinger aus Bawinkel am 8. Januar 2018 bei Bundeskanzlerin Merkel erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Himmelstelefon

Der zweite Adventssonntag ... höchste Zeit, zu überlegen, was ich dieses Jahr in meinem Weihnachtsbrief schreiben mag. Naja, was ich schreiben will, weiß ich schon ungefähr - mir fehlt aber noch ein Foto. Und so stöbere ich meine Foto-Dateien durch und stoße durch Zufall auf ein Bild, das ich ganz vergessen hatte - richtig, irgendwann mal auf dem Weihnachtsmarkt in Speyer aufgenommen, da gab es eine blau lackierte Telefonzelle mit einem Himmelstelefon.

Der Beitrag Himmelstelefon erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


12

Heute öffnen wir die zwölfte Tür unseres Online-Adventskalenders. Viel Spaß!

Der Beitrag 12 erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.


Social Media Con

Du bist zwischen 16 und 26 Jahren alt? Aktiv bei youtube, instagram und Co? Hast Lust, von Profis zu lernen, wie man noch bessere Filme, Pics und Prosa erstellt? Suchst neuen Input und interessierst dich für Menschen, Geschichten, den Glauben - und dafür, welche Rolle er in der digitalen Welt spielt? Dann pack dein Smartphone […]

Der Beitrag Social Media Con erschien zuerst auf Bistum Osnabrück.